Wasser für Inyunywe

Ich heisse Emanuel und lebe seit etwas mehr als einem Jahr in der Schweiz. Ich komme aus Tanzania. Ich bin als Massai im der Natur aufgewachsen und verbringe auch hier in der Schweiz gerne Zeit draussen. Eines Tages fand ich im denk:mal den Flyer von „Wandern für alle“, welchen ich nach Hause nahm. Meine Frau übersetzte ihn für mich und zwei Tage später war ich das erste Mal beim Wandern dabei. Ich habe dort viele liebe Leute kennengelernt. Und freue mich, wenn ich an diesen Tagen nicht arbeiten muss und zum Wandern gehen kann.

In Tanzania lebte ich in sehr armen Verhältnissen. In meinem Dorf müssen die Frauen sehr weit laufen, um Wasser für ihre Familien zu holen. Das Wasser ist sehr dreckig. Es ist schon lange mein Traum einen Brunnen mit sauberem Trinkwasser für mein Dorf zu bauen. Die Schwester meiner Frau und ihr Partner haben ihr eigenes Kleiderlabel „Masters of Moon“. Zusammen mit ihnen haben wir das Projekt Inyunywe (so heisst mein Dorf) ins Leben gerufen. Meine Frau häkelt Stirnbänder für „Masters of Moon“ und für jedes verkaufte Stirnband, werden Fr. 10.- an den Bau des Brunnens gespendet. Falls ihr auch gerne warme Ohren habt an diesen kalten Tagen, schaut doch auf  http://www.mastersofmoon.ch/meine-produkte vorbei.  Es hat dort auch noch andere tolle Kleider zum entdecken.

Liebe Grüsse und Asante sana

Emanuel Leiyo Kairanga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s