Beim Wandern neue FreundInnen finden

Wir freuen uns, dass die BZ-BernerZeitung innerhalb der Serie «Grenzen im Alltag» das Porträt von unserer treuen Wanderfreundin Lekha Siriwardhanage abgedruckt hat. Lekha ist 32-jährig, lebt seit 2014 in Bern und ist seit 2017 regelmässig mit unseren diversen Wandergruppen unterwegs. Die Reportage zeigt, wie sie im Quartier eine zweite Familie gefunden hat und unter anderem beim Wandern neue Freundschaften knüpfen konnte. Lekha findet sich unterdessen im Berner Alltag gut zurecht, hat eine feste Arbeit und durch ihr breites Netzwerk gut Deutsch gelernt. Dies gibt ihr Selbstsicherheit und Mut! Durch ihre gute Ortskundigkeit konnte sie hier Wurzeln schlagen und wir freuen uns sehr, dass sie immer wieder freudig mit uns mitwandert. Wir wünschen ihr weiterhin viel Glück im Leben!

https://www.bernerzeitung.ch/die-leute-aus-dem-quartier-sind-meine-zweite-familie-956350211171

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s